Ergebnisse



Hot Dates

 


Hot News

 

Oktoberfest 2017

Das Oktoberfest 2017 war ein voller Erfolg!
Am Samstag bei strahlendem Sonnenschein und Sonntag bei etwas kühlerem Herbstwetter, strömten an die 250 Besucher auf den ESV-Sportplatz!

Das Eröffnungsspiel am Samstag machten die D-Junioren und fegten im Stadtderby den VfB Waldshut erfolgreich mit 16:0 vom Platz. Leider mussten sich aber im zweiten Spiel des Tages die B2-Juniorinnen gegen die SG Hausen mit 2:6 geschlagen geben.

Am Sonntag zum Frühschoppen, sorgten "Die Südbadischen" für tolle Stimmung bei den Besuchern.

Frühschoppenkonzert

"DIE SÜDBADISCHEN"

Man genoss im Zelt die beliebte ESV-Schlachtplatte und schaute im Anschluss das Oberligaspiel der B-Juniorinnen gegen den TuS Mingolsheim, welches am Ende unglücklich mit 0:1 verloren ging.

Man genoss das frische Bier und die leckere ESV-Schlachtplatte
Jede Menge Zuschauer und Fans bei den Ligaspielen am Sonntag!
Jugendleiter Rolf Heitzmann, der Meister am Grill!
Damentrainer Ronny Heger - zum Glück hatte er beim Spiel ein glücklicheres Händchen! :-)
Platzwart Uwe Haselwander- ALLES MEINS!
Die altbewährte und sehr leckere ESV-Schlachtplatte
EnBW Oberligaspiel der B-Juniorinnen gegen den TuS Mingolsheim
Man freute sich vor so vielen Zuschauern aufzulaufen!
Stadionsprecher Rolf Heitzmann in Aktion!
Dua Salija - Schau genau hin! Heute werde ich ein Tor machen! ...genau das tat sie auch beim 8:0 der Damen!

Das Finale am Oktoberfest bestritten die Damen erfolgreich mit 8:0 gegen die SG Efringen-Kirchen-Istein 2!

Zum Schluss blieben keine Pommes, keine Würste und keine ESV-Schlachtplatte übrig! Ebenso die Kuchentheke war am späten Nachmittag bereits restlos leer gefegt!


Wir bedanken uns bei "Die Südbadischen" für die tolle musikalische Unterhaltung und bei allen Besuchern des Oktoberfestes! Unser Dank gilt auch allen Helfern und Eltern, die uns tatkräftig unterstützt haben! Wir freuen uns schon auf´s nächste Jahr!


Herren gegen SV Gurtweil - Spielwertung 0:3

Das Spiel in der Kreisliga C vom 3. Spieltag, ESV Waldshut gegen den SV Gurtweil, wurde durch den Verband mit 0:3 gewertet! Unser Stürmer Mihai Buzduga wurde für die gesamte Hinrunde gesperrt und Kapitän Tobias Thoma für 6 Spiele!


Damen erkämpfen sich einen Punkt!

4:4 Spektakel beim FC Weizen
Beim Spiel gegen den FC Weizen gerieten die Damen bereits zu Anfang des Spiels mächtig unter Druck und gingen früh mit 0:2 in Rückstand. Bereits in der 3. Minute erzielte Johanna Kremp das 1:0 und erhöhte in der 21. Minute auf 2:0 für die Gastgeber. Doch dieser Weckruf zeigte Wirkung und die Mädels drehten in nur 5 Minuten das Spiel. Marisa Meier (28', 31') und Ronja Naujoks (34') waren für den ESV erfolgreich und stellten zwischenzeitlich auf 2:3 für den ESV! Doch nur 2 Minuten später erfolgte wieder der Ausgleich durch Laura Poc  und kurz vor der Pause traf sogar noch Nicole Schmid zur 4:3 Pausenführung für den FC Weizen!

Ein tolles und torreiches Spiel brauchte eine Verschnaufpause!

Im zweiten Durchgang erzielte Dua Salija mit Ihrem zweiten Saisontreffer noch den Ausgleich für unsere Damen. Leider haben 4 Tore auswärts nicht zum Sieg gereicht aber zweimal einen Rückstand aufgeholt. Daher kann und muss man heute mit dem Punkt in Weizen zufrieden sein!


B-Juniorinnen 2 holen ersten Punkt

3:3 bei der SG Hänner 
Spielbericht folgt


B-Juniorinnen fahren ersten Sieg ein!

4:1 gegen Vorwärts Faurndau 
Bericht Sven Rapp

Erster Dreier / ESV schießt sich den Frust von der Seele! Drittes Heimspiel in Folge, die Mädels haben sich einiges vorgenommen und so starten wir auch in die Partie! Es entwickelt sich gleich zu Beginn ein offener Schlagabtausch.... Top-Chancen auf beiden Seiten, man merkt deutlich das beide Teams heute punkten wollen! In der 18. Minute markiert Chiara Lembo mit Ihrem zweiten Saisontreffer das 1:0! Wir drücken und wollen unsere Führung ausbauen, eine Unachtsamkeit und die Gäste gleichen aus 1:1. Die beiden Torspielerinnen müssen alles aufbieten was Sie haben! Mehrere Eins gegen Eins Situationen auf beiden Seiten.

Halbzeit!

Wir wollen den Sieg und geben jetzt Vollgas, Verteidiger raus und Stürmer rein. Ein Spiel das schon längst entschieden sein müsste, geben wir fast aus der Hand! Mehrere 100%ige Chancen nutzen wir nicht zur Führung, knapp daneben, drüber oder der Gäste-Keeper pariert. Aber auch unsere Jasmina Chabbah im Tor muss die ein oder andere Granate entschärfen! In der 72. Minute ist Larissa Müller durch..... 2:1! Die Führung! Der Doppelschlag in der 77. und 78. Minute durch Marisa Meier und Mandy Studinger beseitigt letzte Zweifel! 4:1 / Erster Saisonsieg / Tolles Spiel / Erleichterung!

Trainer Sven Rapp: Ich bin stolz auf mein Team! Nach 5 sieglosen Spielen tut es gut mal einen Dreier einzufahren! Wir haben verdient gewonnen!

Chiara Lembo mit dem 2. Saisontreffer zur 1:0 Führung!
Konnte mit der Leistung seiner Mädels zufrieden sein - Chef-Trainer Sven Rapp

Herren verlieren unglücklich gegen Top-Favorit

2:3 gegen SV Dogern 
Spielbericht folgt


D-Junioren verlieren Topspiel unglücklich mit 2:3

Beim Topspiel des 5. Spieltages der Kreisklasse 5, gastierte der Tabellennachbar SC Lauchringen auf heimischen Grund. Punktgleich angetreten, entwickelte sich von Beginn an ein spannendes und sehr ausgeglichenes Spiel. Am Freitag den 13. gingen unsere Jungs in der 13. Minute mit 1:0 in Führung. Als die Gäste ausglichen, legten unsere Jungs nur eine Minute später wieder nach und führten zwischenzeitlich mit 2:1! Leider brachte die Führung wieder keine Sicherheit und Ruhe ins Spiel und so ging man mit 2:2 in die Pause!

Im zweiten Durchgang hatten beide Mannschaften eine starke Defensive auf dem Platz. Aber vier Minuten vor Spielende, ging der SC Lauchringen mit 2:3 in Führung und hat auf den letzten Metern das Topspiel für sich entschieden.

Wie ausgeglichen beide Mannschaften waren, spiegelt sich im Spielverlauf und Ergebnis wieder. Man darf gespannt sein, wie der Kampf um die Tabellenspitze weiter geht. Bereits im nächsten Spiel geht es zum Tabellendritten SG Unteralpfen. Dort muss gepunktet werden, um sich weiter im Spitzenfeld zu behaupten! Auf geht´s Jungs!


F-Junioren - 2. Spielrunde beim SV Albbruck

In der zweiten Spielrunde gab es für unsere F-Junioren 2 Siege, 2 Unentschieden und eine Niederlage! Eine deutliche Leistungssteigerung gegenüber der ersten Spielrunde. Gecoacht wurden die jüngsten Fußballer an diesem erfolgreichen Samstag von Tino Miessner, der auch bei der dritten Spielrunde am 14.10.2017 beim VfB Waldshut die Mannschaft betreuen wird.

Ergebnisse
ESV Waldshut  3:2  SV Laufenburg
ESV Waldshut  1:0  SV Gurtweil
ESV Waldshut  1:1  SV Albbruck
ESV Waldshut  2:2  SV Görwihl
ESV Waldshut  0:3  SV Dogern


Die Aufstellung: Stanleah Miessner (Tor), Elias Schlegel, Elias Lickert , Lukas und Fynn Wolber, Alex Schwegler, Fabian Westerhoff und Noah Hank

Die Tore für die F-Junioren erzielte alle Alex Schwegler


Damen fegen SG Efringen-Kirchen-Istein 2 mit 8:0 vom Platz

Am Sonntag hatten die Damen zum Finale des Oktoberfestes den Ligakonkurrenten SG Efringen-Kirchen-Istein 2 zu Gast. Von Beginn an zeigten die Damen eine couragierte Leistung und gingen mit 2:0 in die Halbzeit. Nach der Pause bauten die Frauen die Führung deutlich auf 8:0 aus und stehen momentan an der Tabellenspitze.

Die Tore für den ESV erzielten:
Ronja Naujoks (9', 48', 53', 54'), Jasmina Chabbah (39'), Michelle Walde (58', 67') und Dua Salija (90')


B-Juniorinnen 0:1 gegen Mingolsheim

Bericht Sven Rapp

Vor knapp 200 Zuschauern, im Rahmen unseres Oktoberfestes, empfangen wir unsere Gäste vom TuS Mingolsheim. Nach Chancen auf beiden Seiten steht es am Ende 0:1!

Trainer Sven Rapp:
Schön, dass es heute nicht geregnet hat! Wir bedanken uns bei den Gästen und beim Schiedsrichter für ein faires Spiel!


D-Junioren gewinnen Stadtderby überragend mit 16:0

Zum Auftakt am Oktoberfest, kam es zum Stadtderby zwischen dem ESV und den D-Junioren des VfB Waldshut. Grandioser konnte man sich den Start in das Wochenende nicht wünschen! Unsere Jungs machten genau da weiter, wo sie im letzten Spiel aufgehört hatten. Nämlich Tore schiessen! Um die Tabellenspitze zu halten, war auch ein hoher Sieg notwendig, da der SC Lauchringen ebenfalls ein Feuerwerk gegen den SV Görwihl abbrannte. Am nächsten Spieltag kommt es zum Showdown zwischen dem SC Lauchringen und den D-Junioren des ESV, die punktgleich an von der Tabellenspitze winken!


B-Juniorinnen 2 verlieren auch das dritte Spiel

ESV  2:6  SG Hausen
Bericht Rolf Heitzmann

Groß war die Vorfreude der Spielerinnen der B2-Juniorinnen auf das Heimspiel gegen den FC Hausen am Oktoberfest-Samstag. Man war jedoch vor dem Gegner aus dem Wiesental gewarnt, standen doch zwei ehehmalige Verbandsligaspielerinnen im Kader. Und genau diese Spielerinnen machten an diesem Nachmittag den Unterschied. Die schnellen und zweikampfstarken Juniorinnen bekamen die ESV-Mädels nicht in den Griff und so wechselten sich die beiden im Toreschießen ab. Zwar konnte Larissa Müller den schnellen Führungstreffer des FC Hausen postwendend noch ausgleichen ,doch bis zur Halbzeit legten die Hausener Juniorinnen noch 3 Tore nach.

Hoffnung keimte mitte der zweiten Halbzeit auf, als erneut Larissa Müller nach schöner Vorarbeit von Meike Engelhardt auf 2:4 verkürzte, doch 10 Minuten vor Ende verletzte sich die bis dahin überragend haltende Torhüterin Joana Schuh am rechten Handgelenk und konnte nicht mehr weiterspielen. Abwehrchefin Amelie Stoll übernahm den Torwartposten und mußte dann leider noch 2 Gegentore zulassen.

An dieser Stelle wünschen wir Joana gute Besserung und hoffen, dass sie bald wieder zwischen den Pfosten steht!!