Damen

 

Hot Dates

 

Hot News

 

Damen 9:1 gegen Bergalingen!

Hattrick von Marisa Meier
Bericht Admin Mathias Janisch

Am 14. Spieltag deklassieren die Damen im Heimspiel den FC Bergalingen und marschieren weiter Richtung Meisterschaft! Bereits nach 12 Minuten war der Drops durch einen lupenreinen Hattrick von Marisa Meier gelutscht. Mit einem deutlichen 4:1 ging es in die Kabine.

Die Zuschauer sahen bei sommerlichen Temperaturen ein torreiches Spiel, dass am Ende unsere Ladys mit 9:1 gewannen.   

Die Tore erzielten:
4 Marisa Meier - 2 Laura Kaiser - 1 Ronja Naujoks - 1 Marlene Gremmelspacher - 1 Carmen Bächle

Glückwunsch an das gesamte Team!

Marisa Meier erzielte 4 Tore

Damen stürmen ins Halbfinale!

4:0 gegen SG Liel-Huttingen
Bericht Admin Mathias Janisch

In der 2. Runde des Damen-Bezirkspokal trafen unsere Damen auf die SG Liel-Huttingen. Da man in der ersten Runde des Pokals kampflos weiter kam (Nichtantritt Gegner), stand man nun vor der ersten wirklichen Herausforderung im Pokal.

In der 11. Minute brachte Dua Salija die Damen auf Kurs und erzielte mit Ihrem zweiten Treffer in der 50. Minute die Vorentscheidung! Ronja Naujoks knipste in der 61. Minute zum 3:0 und unser Kapitän Sabine Jung sorgte in der 76. Minute für den 4:0 Endstand.

Ein tolles Ergebnis und der direkte Einzug ins Halbfinale. Dort treffen unsere Damen auf dem ESV-Sportgelände am 1. Mai 2018 um 16 Uhr auf den SV Görwihl.   

Die Tore erzielten:
2 Dua Salija - 1 Ronja Naujoks - 1 Sabine Jung

Glückwunsch an das gesamte Team!

Die Torschützen:

Dua Salija - 2 Tore
Ronja Naujoks - 1 Tor
Sabine Jung - 1 Tor

Damen im Torrausch!

2:11 gegen die SG Dettighofen-Lottstetten
Bericht Admin Mathias Janisch

Beim ersten Auswärtsspiel im Jahr 2018, zünden die Damen die Raketen und brennen ein Mega Feuerwerk ab! Der Tabellenvierte SG Dettighofen-Lottstetten wurde auf eigenem Platz mit 11 Gegentoren nach 90 Minuten zum duschen geschickt! Die Torhüterin der Gastgeber, Ronja Halter, konnte einem wirklich leid tun!

Bereits in der 8. Minute war das Spiel durch einen Doppelpack von Marisa Meier entschieden und zur Pause führte man deutlich mit 1:5! Nach dem tollen Auswärtssieg setzen sich die Damen weiter vom Tabellenzweiten SV Waldhaus ab und bauen den Abstand auf  8 Punkte aus!

Die Tore erzielten:
5 Marisa Meier - 3 Ronja Naujoks - 1 Sabine Jung - 1 Dua Salija - 1 Carmen Bächle

Glückwunsch an das gesamte Team!

Die Top-Torschützen:

Marisa Meier erzielte 4 Tore
Ronja Naujoks - 3 Tore

Damen siegen 3:0 Sieg!

Ungefährdeter Sieg gegen SG Hausen-Schönau 2
Bericht Admin Mathias Janisch

Bei nasskaltem Wetter sind die Damen in die Rückrunde gestartet und haben die Siegesserie fortgesetzt. Am 12. Spieltag der Kreisliga A gab es einen ungefährdeten 3:0 Sieg gegen die SG Hausen-Schönau 2!

Schon in den ersten Minuten machten die Damen klar, wer der Herr im Haus ist und kamen bereits in der 2. Minute zu einer Großchance durch Caroline Rütten, die knapp am Gehäuse der Gäste scheiterte. Ein direkt verwandelter Freistoß in der 12. Minute brachte dann die verdiente Führung durch Carmen Bächle, die an diesem Mittag den Unterschied machte. Denn auch ein Weitschuss aus 25 Metern knallte Carmen in der 25. Minute bewundernswert unter die Latte zum 2:0 Pausenstand!

Das bei diesem Wetter kaum Freude aufkam zu spielen, merkte man den Damen auf beiden Seiten förmlich an. Den das Spiel plätscherte im zweiten Durchgang nur so vor sich hin. Wenn es einmal Strafraumszenen gab, dann nur auf Seiten des ESV.

Eine hatte an diesem Nachmittag aber richtig Spass. Carmen Bächle machte auch das dritte Tor in der 52. Minute durch einem herrlichen Freistoß. Die Spielerinnen und Zuschauer des ESV, hatten mir ihr die größte Freude. Ein gelungener Start in die Rückrunde!

Glückwunsch zu einer sehr guten Mannschaftsleistung!

Carmen Bächle war an allen drei Toren beteiligt!

Damen sind Hallen-Bezirksmeister!

Mädels rocken die Halle
Bericht Mathias Janisch

In Todtnau sind die Damen Hallen-Bezirksmeister geworden und haben sich damit für die Futsal Verbands-Meisterschaft qualifiziert, die am 24. Februar 2018 in Bad Dürrheim ausgetragen wird!
Nach einer durchwachsenen Gruppenphase war man auf die Hilfe des SV Görwihl angewiesen, um noch den zweiten Tabellenplatz zu erreichen! Zum Glück konnte Görwihl das Spiel mit 1:0 gegen den SV Hänner für sich entscheiden und die Tür zum Halbfinale war geöffnet!
Im Halbfinale trafen die Damen auf den Gastgeber SV Todtnau. Nach der regulären Spielzeit (0:0) überzeugte der ESV im Siebenmeterschießen und gewann das Spiel 3:1! Eine überragende Stephanie Hezel im Tor des ESV, glänzte auf der Linie und ebnete den Weg ins Finale!

Im Endspiel standen sich der ESV und der SV Görwihl gegenüber! Im Gruppenspiel mußte man sich noch gegen einen stark aufspielenden SV Görwihl mit 1:3 geschlagen geben. Im Finale absolvierten unsere Damen aber ein tolles Spiel und wurden verdient mit 1:0 Futsal Hallen-Bezirksmeister!

Glückwunsch an unsere Damen und Trainer Ronny Heger!


Damen sind Herbstmeister 2017!

4:0 Sieg gegen SV Eschbach
Bericht Mathias Janisch

Mit einem souveränen und auch in der Höhe verdienten 4:0 Erfolg im Derby gegen den SV Eschbach, sichern sich die Damen die Herbstmeisterschaft! Die sehr einseitig geführte Partie auf dem Kunstrasen in Dogern, konnten die Mädels über die gesamte Spielzeit für sich entscheiden. Den Spielerinnen aus Eschbach gelang es in den ganzen 90 Minuten nicht, einmal in Nähe des Strafraums zu gelangen. Eine überzeugende und geschlossene Mannschaftsleistung unter Spielführerin Sabine Jung, machte an diesem Tag den Unterschied! So war es nur eine Frage der Zeit, bis der ESV in Führung ging und den Torreigen eröffnete.
Den Anfang machte in der 19. Minute unsere zuverlässige Stürmerin Ronja Naujoks mit Ihrem 13. Saisontreffer! Sie belegt damit den 2. Platz in der Torjägerliste der Kreisliga A.  Kurz vor der Pause erhöhte Mandy Studinger zum 2:0 Pausenstand! Mandy machte auf der echten Außenbahn ein tolles Spiel und tunnelte die Torhüterin des SV Eschbach mit einem sehenswerten Treffer!

Pausenstand 2:0 für den ESV Waldshut!

Im zweiten Durchgang rechneten alle mit einer Reaktion des SV Eschbach. Doch die Bemühungen der Gäste wurden schon an der Mittellinie im Keim erstickt. Nur 4 Minuten nach Anpfiff des zweiten Durchgangs, erzielte unser Neuzugang Laura Kaiser das 3:0. Was für ein Einstand im Trikot des ESV, denn es ist bereits Ihr drittes Tor im zweiten Spiel für unsere Mannschaft! Herzlich Willkommen Laura Kaiser! So darf Du in der Rückrunde gerne weiter machen!
Mit einer sehr konstanten Leistung über die Hinrunde, machte auch wieder Marisa Meier auf sich aufmerksam und erzielte den 4:0 Endstand für die Damen. Es war bereits der 12. Treffer für Marisa im Trikot der Damenmannschaft! Sie sichert sich damit den 3. Platz in der Torjägerliste der Kreisliga A zur Winterpause! Marisa war neben Sabine Jung der Ballverteiler im Mittelfeld und ihre Pässe in die Schnittstelle waren zu jedem Zeitpunkt brandgefährlich!

Für einen Aufreger sorgte in der 78. Minute die eingewechselte Dua Salija mit einer Gelb-Roten Karte wegen wiederholten Meckerns an Schiedsrichter Sabri Falak! Sie durfte bereits nach 10 Minuten ihrer Einwechslung unter die Dusche! Auch in Unterzahl bestand für die Mädels nicht einmal Gefahr und Stephanie Hezel erlebte im Tor des ESV einen sehr ruhigen Nachmittag!

Mit einer konstanten Leistung über die gesamte  Hinrunde, sind unsere Damen mit nur einer Niederlage verdient Herbstmeister! Der gesamte Verein und die Fans, bedanken sich bei Trainer Ronny Heger und seinen Damen für unterhaltsame und schöne Spiele! Wir gratulieren der Mannschaft und allen Verantwortlichen zur Herbstmeisterschaft 2017 und freuen uns auf packende Spiele in der Rückrunde!

Die Damen bedanken sich bei Ihren Fans und hoffen auch in der Rückrunde auf lautstarke Unterstützung!