Damen

 

Unsere Damen spielen in einer Spielgemeinschaft mit dem SV Eschbach. Das Team läuft auf unter dem Teamnamen SG ESV Waldshut-Eschbach. Das Training sowie die Heimspiele der Damen werden je nach Witterung auf dem Sportgelände des ESV Waldshut oder beim SV Eschbach ausgetragen.

News

 

Damen landen auf Platz 5!

1:3 gegen FC Weizen
Bericht Mathias Janisch

Unsere Damen haben als Aufsteiger in der Bezirksliga Ost am Ende einen beachtlichen 5. Tabellenplatz belegt und können auf eine erfolgreiche Saison zurück blicken.

Im letzten Saisonspiel gegen den FC Weizen müssen sich die Damen auf heimischen Boden leider mit 1:3 geschlagen geben. Zwar gelang den Gastgebern die frühe Führung durch Selina Paasch in der 9. Minute, aber nur 2 Minuten später stellte Tamara Kehl für den FC Weizen auf den Halbzeitstand 1:1! Im zweiten Durchgang war die Partie lange Zeit offen aber gegen Ende erzielte Svenja Schlatter mit einem Doppelpack den Endstand zum 1:3!

Trainer Ralf Winterhalter hat die Damen erfolgreich durch die Bezirksliga Ost geführt und kann auf eine erfolgreiche Saison zurück blicken. Ralf wird den Damen in der nächsten Saison nicht mehr zur Verfügung stehen und sein Traineramt übernimmt der bisherige Torwarttrainer Andreas Daniel!

Wir gratulieren den Damen zum 5. Tabellenplatz und wünschen Trainer Ralf Winterhalter auf seinem sportlichen Weg weiterhin viel Erfolg!


Damen vergeigen 2:0 Führung!

2:2 beim FC Bad Säckingen
Bericht Mathias Jasnisch

Im Spiel gegen den FC Bad Säckingen vergeigen unsere Ladys eine 2:0 Führung und müssen sich am Ende mit einem 2:2 begnügen! Wer ein Match auf Augenhöhe erwartete, der wurde in diesem Spiel nicht enttäuscht!

Katharina Hupfer brachte unsere SG  in der 19. Minute auf die vermeintliche Siegerstraße und die Gäste gingen mit der knappen Führung in die Pause. Im zweiten Durchgang wechselte Trainer Ralf Winterhalter und brachte Anna Winterhalter für Michelle Walde. Ein Glücksgriff, denn mit der Einwechslung baut Anna für die SG ESV Waldshut/SV Eschbach die Führung auf 0:2 aus. Die komfortable Führung brachte keine Sicherheit und in der Schlussviertelstunde erkämpfte sich der FC Bad Säckingen noch ein verdientes Remis durch Jane Lorenz (75') und Christina Mathias (84').

Leider reichte der Punkt für unsere Damen nicht aus um den 4. Tabellenplatz zu verteidigen. Unsere SG rutscht durch den deutlichen Sieg des SV Waldhaus beim FC Bergalingen (4:0) wieder zurück auf den 5. Tabellenplatz!

Gratulation für den Punktgewinn beim FC Bad Säckingen!


Damen springen auf Platz 4!

3:2 gegen SG Dettighofen-Lottsteten
Bericht Mathias Janisch

Die Damen haben das Nachbarschaftsduell in einem spannenden Spiel für sich entschieden und den SV Waldhaus vom vierten Tabellenplatz verdrängt. Die Brauerei-Elf verlor zeitgleich beim FC Weizen mit 2:4!

Trainer Ralf Winterhalter hat die Damen nochmals eingeschworen und taktisch gut auf das Spiel vorbereitet. Bereits in der 11. Minute erzielt Katharina Hupfer die frühe Führung für die Gastgeber. Unbeeindruckt vom Führungstreffer unserer SG versuchen die Gäste mehr Spielanteile für sich zu gewinnen und drücken auf den Ausgleich. Doch es gab Chancen auf beiden Seiten und so entwickelte sich eine spannende erste Halbzeit. In der 34. Minute erzielt  Marisa Kutz den Ausgleich für die SG Dettighofen-Lottstetten. Halbzeit!

Schwungvoll kommen die Gäste aus der Kabine und direkt nach dem Anstoss zur zweiten Halbzeit fällt das 1:2 für die Klettgauer! Die Gäste haben das Spiel gedreht und unsere Ladys damit wachgerüttelt, die wohl etwas schläfrig aus der Kabine kamen. Unsere Damen gaben endlich Gas und drückten auf den Ausgleich, der auch verdient nur 10 Minuten später durch Sarah Meister erzielt wurde. Jetzt wollten beide Mannschaften den Sieg und es blieb spannend bis zum Schlusspfiff. Katharina Hupfer erlöste letztendlich unsere SG mit ihrem Doppelpack in der 85. Minute zum 3:2 Siegtreffer!

Mit Leidenschaft und Kampfgeist haben die Ladys das Spiel gedreht und verdient gewonnen!

Glückwunsch Ladys!